DJG-Mitgliedschaft im Ruhestand

Erstellt am Fr, 06.04.2018 - 20:07 *

Einige unserer Mitgliederinnen und Mitglieder ruhestand_01.jpghaben sich bestimmt schon Gedanken gemacht, ob es sinnvoll ist, auch im Ruhestand die Mitgliedschaft in unserer Gewerkschaft aufrecht zu erhalten.
Es ist durchaus nachvollziehbar, dass man sich den Mitgliedsbeitrag sparen möchte, gerade wenn die Pension oder das Ruhegehalt nicht ganz so üppig ausfällt. Dabei gerät meist in Vergessenheit, dass es auch im Ruhestand Leistungen der DJG i.V.m. dem Dachverband DBB gibt, die unseren Mitgliedern zu Gute kommen und den monatlichen Beitrag (der im übrigen für Personen im Ruhestand verringert ist), mehr als rechtfertigen.
Hier seien zum Beispiel der Rechtsschutz für Rechtsstreitigkeiten über Einstufungen im Rahmen des Pflegestärkungsgesetzes oder Fragen der Pension, der Rente, der Krankenversicherung, der Beihilfe, der Besteuerung der Alterseinkünfte usw. genannt, die weiterhin unseren gewerkschaftlichen Einsatz erfordern.

Die DJG-Bundesleitung als auch unser Dachverband DBB-Hessen haben dazu Informationen zusammengestellt auf die wir besonders hinweisen möchten:

Beim Ausscheiden aus dem aktiven Arbeitsleben oder im Wechsel in Altersteilzeit lohnt es sich also, weiterhin Mitglied zu bleiben!
Sollten Sie Interesse an der Mitarbeit in unserem Fachbereich für Senioren und Ruhestand haben, können Sie sich gerne mit unserem Fachbereichsleiter in Verbindung setzen.