15. März 2020
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

Bezirksgruppe Gießen:

Jahreshauptversammlung 2020

Am 26.2.2020 fand die Jahreshauptversammlung der Bezirksgruppe Gießen statt. Unter anderem standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Gabi Teichmann stellte sich aufgrund der Tatsache, dass sie jetzt das Rentenalter erreicht hat, als Vorsitzende leider nicht mehr zur Wahl. Auch Hans Kaus und Stefan Schmidt beendeten als Kassierer bzw. Schriftführer ihre Tätigkeit im Vorstand der Bezirksgruppe. Wir danken allen Drei sehr herzlich für Ihre Arbeit.

Gewählt wurden:

Michael Auriga - Erster Vorsitzender
Manuela Schwarz - Zweite Vorsitzende
Alexander Engelhardt - Schriftführer
Lisa Christ - stellv. Schriftführerin
Ilka Loos - Kassiererin
Ellen Becker - stellv. Kassiererin

Im weiteren Verlauf der Sitzung informierte der Landesvorsitzende Rolf Krämer über die Tätigkeiten im Bundes- und Landesvorstand. So führte er im Hinblick auf die diesjährigen Personalratswahlen am 5. Mai aus, wie wichtig es ist einen örtlichen Personalrat aufzustellen, um die Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort zu wahren. Des Weiteren informierte er über den Sachstand des BAG-Urteils (EG9a), über die Inhalte des vor kurzem stattgefundenen Gesprächs mit der hessischen Justizministerin und die zwischenzeitlich in Frankfurt etablierten Gruppenführungen für Schulklassen der Klassen 8 - 11. Hier habe sich diese Art der Gerichtspräsentation und damit verbundene Auszubildenden Werbung bewährt, so dass der eine oder andere Auszubildende erfolgreich geworben werden konnte.
Zum Abschluss der Veranstaltung ehrte Rolf Krämer die langjährige Vorsitzende Gabi Teichmann mit einem kleinen Präsent. Der neue Vorsitzende Michael Auriga überreichte ebenfalls ein kleines Dankeschön an die Drei ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder und dankte ihnen für ihre geleistete Arbeit.